Ogilvy und die Deutsche Bahn bitten zum WG-Casting

Mittwoch, 01. August 2012
-
-


Vorstellungsgespräche bei WGs können eine anstrengende Sache sein - sowohl für Bewerber als auch für die aufnehmende Wohngemeinschaft. Da hat man besser gute Argumente an der Hand, um die potentiellen Mitbewohner von sich zu überzeugen. Wie das gehen kann, zeigt der neue TV-Spot von Ogilvy für die Deutsche Bahn. Darin sticht ein junger Mann seine Konkurrenten aus, indem er einfach seine Probe-Bahncard 25 1+4 zückt. Damit kann der Besitzer auf Bahnreisen bis zu vier Personen 25 Prozent günstiger mitnehmen. Dagegen kommen auch die Espressomaschine und der Flatscreen der Mitbewerber nicht an. "In nur 20 Sekunden Spielzeit mit sieben Charakteren eine komplexe Story humorvoll zu inszenieren, war eine echte Herausforderung“, sagt Peter Römmelt, Executive Creative Director von Ogilvy.

Der von E+P-Commercial produzierte Spot (Regie: Jan Bonny) ist ab dem 1. August für vier Wochen on Air. Unterstützt wird das Commercial durch Anzeigen, Plakate, Infoscreens an Bahnhöfen sowie Funkspots und verschiedene Online-Maßnahmen. Die Probe-Bahncard 25 1+4 - laut DB-Marketingchefin Gabriele Handel-Jung ein "wichtiges Mittel zur Neukundengewinnung" - ist bis zum 30.09.2012 erhältlich. ire
Meist gelesen
stats