Ogilvy sichert sich weltweiten Etat von UPS

Dienstag, 27. Oktober 2009
UPS will mit Ogilvy zusammenarbeiten
UPS will mit Ogilvy zusammenarbeiten

Das Agenturnetwork Ogilvy aus der WPP-Gruppe hat den Pitch um den weltweiten Etat des Logistikkonzerns UPS gewonnen. Eine entsprechende internationale Pressemeldung wird aus Agenturkreisen bestätigt. Das Nachsehen im Rennen um den auf mehr als 200 Millionen US-Dollar geschätzen Etat haben die Agenturen Euro RSCG und Y&R. Das JWT-Network hatte von sich aus zurückgezogen. Die Zusammenarbeit mit Ogilvy soll Anfang 2010 beginnen. Dann dürfte auch die Kooperation mit dem bisherigen weltweiten Etathalter McCann-Erickson enden.

Welches Büro von Ogilvy in Deutschland zum Zug kommt, ist bislang nicht bekannt. Ein möglicher Kandidat ist die Düsseldorfer Agentur Tillmanns, Ogilvy & Mather, die bislang für DHL gearbeitet hat. An dem Pitch um den Etat der Deutschen-Post-Tochter hat die Agentur nicht teilgenommen. Auch örtlich würde die Konstellation passen. Tillmanns sitzt in Düsseldorf, der Kunde hat seine Deutschland-Zentrale in Neuss. mam    
Meist gelesen
stats