Ogilvy gewinnt weltweiten Kreativetat von Philips

Mittwoch, 14. Dezember 2011
Die Entscheidung fiel gegen den bisherigen Etathalter DDB
Die Entscheidung fiel gegen den bisherigen Etathalter DDB


Die WPP-Tochter Ogilvy setzt ihren guten Lauf fort. Wie internationale Fachmedien unter Berufung auf informierte Kreise berichten, hat das Agenturnetzwerk den weltweiten Etat des Elektronikkonzerns Philips gewonnen. Offenbar wurden inzwischen auch sämtliche Mitarbeiter von Ogilvy via interner Mitteilung informiert. Auf Anfrage von HORIZONT.NET bestätigt Philips die Vergabe. Die Zusammenarbeit startet offiziell am 1. Januar 2012, derzeit laufen die finalen Vetragsverhandlungen.
Die Entscheidung zugunsten von Ogilvy fiel nach einem Pitch gegen Leo Burnett, TBWA und Etathalter DDB. Dem Vernehmen nach konnte sich der neue Betreuer in der Schlussrunde gegen TBWA durchsetzen. Bei Ogilvy wurde der Pitch von UK-Chef Paul O'Donnell geführt. Auch die deutsche Niederlassung war mit ihren Büros in Frankfurt und Berlin beteiligt. Wie umfangreich das Mandat in Deutschland sein wird, muss sich zeigen. Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass es sich um eine große Aufgabe handeln dürfte. So könnte es sein, dass das Düsseldorfer Büro von Ogilvy aufgrund seiner internationalen Erfahrung und Nähe zum Stammsitz von Philips in den Niederlanden Hub-Funktionen übernimmt.

Der Konzern hat sich ein massives Restrukturierungs- und Sparprogram verordnet. Ein wesentlicher Baustein der Neuausrichtung sei, zentralistische Strukturen aufzubrechen und die einzelnen Geschäftsbereiche und Märkte zu stärken, teilt eine Sprecherin mit. Für Ogilvy habe nicht zuletzt die Stärke des Networks in den "Emerging Markets" gesprochen.

Auch der Mediaetat von Philips wurde vor kurzem neu vergeben. Das Mandat teilen sich Etathalter Carat von Aegis Media und MPG aus der Havas-Gruppe. Der Gewinn von Philips ist für das Ogilvy-Network der zweite weltweite Erfolg in diesem Jahr. Im Sommer konnte sich die Agenturgruppe den Kunden SC Johnson sichern. Hier hatte der langjährige Etathalter Draft FCB das Nachsehen. mam
Meist gelesen
stats