Ogilvy One dominiert Shortlist beim BoB-Award

Donnerstag, 12. Mai 2005

Auf der Shortlist des BoB Best of Business-to-Business-Awards finden sich in diesem Jahr 48 Agenturarbeiten, die mit Auszeichnungen oder Medaillen geehrt werden. Insgesamt hatte die Jury des Kommunikationsverbandes 208 Einreichungen gesichtet und bewertet. Von den acht Wettbewerbskategorien sind mit den 48 prämierten Arbeiten sieben abgedeckt. Für die offene Kategorie Multimedia soll noch einmal eine Sonderjury zusammen kommen.

Die meisten Nominierungen kann Ogilvy One Worldwide vorweisen. Die Frankfurter Dialogmarketing-Agentur ist vier Mal auf der Shortlist vertreten, immer in der Kategorie Direktwerbe-/Vkf-Kampagne. Jeweils drei Mal vertreten sind die Agenturen DDB, Grabarz & Partner sowie RTS Rieger Team. Die Preisträger werden am 27. Juni im Rahmen der Würzburger Werbefachgespräche geehrt. mh
Meist gelesen
stats