Ogilvy Action relativiert die goldene Regel vom PoS

Donnerstag, 04. September 2008
Dietmar Bauer, Managing Director von Ogilvy Action: Keine pauschale Kommunikation am PoS
Dietmar Bauer, Managing Director von Ogilvy Action: Keine pauschale Kommunikation am PoS
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ogilvy Action Kaufentscheidung Deutschland


Eine weltweite Shopper-Marketing-Studie von Ogilvy Action macht Schluss mit der pauschalen Aussage, dass 70 Prozent der Kaufentscheidungen am Point of Sale fallen. Die Befragung von weltweit mehr als 14.000 Shoppern hat sehr differenzierte Ergebnisse zu Tage befördert. Danach hängt das Verhalten der Einkäufer maßgeblich vom Land, dem Produkt und der Verkaufsstätte ab. Außerdem lassen sich zum Teil deutliche Unterschiede bei Männern und Frauen sowie jungen und älteren Konsumenten beobachten.

Weltweit zeigt sich gegenüber der alten goldenen Regel ein nahezu umgekehrtes Verhältnis: Fast 30 Prozent der Kunden entscheiden sich erst im Laden für eine Marke. In Deutschland sind es im Schnitt 38 Prozent. si

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 36/2008, die am Donnerstag, 4. September erscheint.

Meist gelesen
stats