Ogilvy & Mather sichert sich den weltweiten Werbeetat von Dupont

Freitag, 09. Mai 2003

Der Chemiekonzern Dupont, Hersteller von Lycra und Teflon, hat seinen weltweiten Werbeetat bei dem WPP-Netzwerk Ogilvy & Mather konsolidiert. Die Etatvergabe erfolgte nach einer viermonatigen Pitchphase, in deren Endrunde sich auch Etathalter McCann-Erickson, FCB Worldwide, Young & Rubicam und Saatchi & Saatchi befandaen.

Das knapp 70 Millionen Euro schwere Budget umfasst den größten Teil aller Geschäftsbereiche von Dupont sowie die Imagekommunikation des Konzerns. Neben Ogilvy will Dupont eine Reihe von Spezialagenturen im Sinne integrierter Kommunikation unter Vertrag nehmen, die Seite an Seite mit der neuen Leadagentur arbeiten sollen. Um wen es sich dabei im Einzelnen handelt, steht noch nicht fest. bu
Meist gelesen
stats