Obi bereitet einen Pitch vor

Donnerstag, 19. Juli 2012
Obi überprüft seine Agenturbeziehungen
Obi überprüft seine Agenturbeziehungen

Die Baumarktkette Obi bereitet einen Pitch vor. Gesucht wird ein Agenturpartner, der sich auch um das internationale Geschäft kümmern soll. Nach Informationen von HORIZONT.NET gibt es bereits eine Liste mit Agenturen, die infrage kommen. Dabei handelt es sich in erster Linie um Networks. Aber auch Inhaberagenturen, die über Partner in den Auslandsmärkten verfügen, in denen Obi vertreten ist (vor allem Osteuropa), sollen Chancen haben. Betroffen von der Ausschreibung ist die bisherige Leadagentur Jung von Matt/Brand Activation – auch wenn der Auftraggeber bemüht ist, das Thema öffentlich möglichst klein zu halten und erklärt, dass der Status des Stammbetreuers nicht infrage stehe. Man suche lediglich nach einem Partner für das internationale Geschäft, teilt eine Unternehmenssprecherin mit. Aus Agenturkreisen ist jedoch zu hören, dass Jung von Matt die aktuelle Suche ihres Kunden sehr ernst nimmt.

Der aktuelle Etathalter ist seit Ende 2007 für Obi tätig. Das Team, das lange von Co-Gründer Holger Jung angeführt wurde, löste Vasata Schröder (heute VSF&P) ab. Seit 2011 wird der Kunde vom Ableger Brand Activation um Kreativchef Deneke von Weltzien betreut. mam/ire
Meist gelesen
stats