OMD ist größtes Medianetwork der Welt

Donnerstag, 22. April 2004

In dem aktuellen Recma-Report steht OMD an der Spitze aller international agierenden Medianetworks. Gemäß dem sechsten weltweiten Ranking des unabhängigen Pariser Instituts betreute die Omnicom-Tochter von April 2003 bis März 2004 ein Billingvolumen in Höhe von 19,34 Milliarden Dollar. Auf dem zweiten und dritten Platz folgen Mindshare und Starcom Media Vest.

Größte Mediaholding ist indes die französische Publicis Groupe, deren Mediatöchter Starcom Media Vest und Zenith Optimedia ein Gesamtvolumen von 34,4 Milliarden Dollar verantworteten. Die Mediamarken von Publicis erreichten damit einen weltweiten Marktanteil von 21,3 Prozent. Große Chancen auf den Spitzenplatz innerhalb der Holdings räumen die Recma-Experten dieses Jahr der britischen WPP ein. Wie bereits berichtet, plant WPP den Launch eines dritten Medialables, das Maxus heißen wird. ejej
Meist gelesen
stats