OMD gewinnt drei Neukunden

Dienstag, 22. Januar 2008

Dem Düsseldorfer und Hamburger Medianetzwek OMD ist ein guter Start in das neue Geschäftsjahr gelungen. Auf der Kundenliste der Omnicom-Tochter stehen seit Januar drei neue Etats, die mit einem Volumen von rund 20 Millionen Euro zu Buche schlagen. Den größten Coup landete die Hamburger GFMO OMD, die fortan den zweistelligen Millionenetat der Wiesbadener R+V Versicherung betreut. Zuvor war dafür die ebenfalls in Wiesbaden ansässige Carat zuständig. Bei OMD Düsseldorf wird ab sofort die Mediaplanung und der Einkauf des Motorradherstellers Piaggio inklusive der Marken Aprilia, Vespa und Moto Guzzi verantwortet. Der italienische Konzern wurde bis Ende 2007 von der Düsseldorfer Mediaedge CIA betreut.

Das Düsseldorfer Media Team OMD hat wiederum auf Projektbasis den Gelatinehersteller Gelita aus Eberbach überzeugen können, der seine Produkte dieses Jahr zum ersten Mal mit einem einstelligen Millionenetat im TV bewerben will und vorher keine Mediaagentur unter Vertrag hatte.

Ende vergangenen Jahres hatten sich bereits der Kölner Barilla-Konzern, der Bertelsmann Buchclub aus Gütersloh, der Hamburger Tiefkühlkosthersteller Iglo und die Neue Leben Versicherung für das OMD-Network entschieden. ejej
Meist gelesen
stats