O2-Etat: Welche Agenturen noch im Rennen sind

Dienstag, 12. Juni 2012
O2 sucht eine zweite Werbeagentur
O2 sucht eine zweite Werbeagentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tim Alexander Pitch Telefónica VCCP Germany Berlin Deutschland


Seit Wochen schon wird über einen angeblichen Pitch bei O2 spekuliert. Anfragen zu dem Thema wurden bislang stets mit "kein Kommentar" beantwortet. Gegenüber HORIZONT.NET bricht der blaue Telekommunikationsanbieter jetzt sein Schweigen.
O2-Marketer Tim Alexander will sich demnächst entscheiden
O2-Marketer Tim Alexander will sich demnächst entscheiden
Wie Tim Alexander, Vice President Brand bei Telefónica Germany, exklusiv gegenüber HORIZONT.NET ankündigt, will das Unternehmen neben seiner langjährigen Lead-Agentur VCCP, Berlin, eine zweite Werbeagentur installieren. Diese soll künftig ebenfalls kreativen Input für neue Werbekampagnen liefern - laut Alexander allerdings nur bei "ausgewählten Projekten". Welche Kamagnenidee am Ende umgesetzt wird, entscheidet Alexander.

Die Entscheidung steht unmittelbar bevor. Alexander will sich noch in dieser Woche auf den zweiten Agenturpartner festlegen. Die vier Dienstleister, die es in die Endrunde geschafft haben, sind allesamt große Netzwerkagenturen, die bereits Erfahrung im Telekommunikationsmarkt vorweisen können  - nämlich BBDOOgilvy & Mather, Saatchi & Saatchi und Grey. Sollte sich Grey in dem Auswahlprozess durchsetzen, wäre dies kein Neuland für die Kreativschmiede. Die WPP-Tochter war vor dem Agenturwechsel zu VCCP lange Jahre für die Werbung für O2 in Deutschland verantwortlich. Auch zu Ogilvy unterhält O2 bereits Beziehungen. So hat Ogilvy One bereits Online- und CRM-Projekte für O2 umgesetzt.

Angeschoben wurde die Erweiterung des Agenturpools vom spanischen Mutterkonzern Telefónica. Neben Deutschland wurden auch die Tochtergesellschaften in Großbritannien, Tschechien, der Slovakei und Irland aufgefordert, sich eine Back-up-Agentur zuzulegen. Mit der Schaffung einer Konkurrenzsituation will Telefónica dem Vernehmen nach den Druck auf VCCP erhöhen. An der Position der Agentur als Stammbetreuer solle allerdings nicht gerüttelt werden, betont Alexander. mas
Meist gelesen
stats