Nordpol realisiert internationale Einführungskampagne für den Renault Master

Dienstag, 27. April 2010
-
-

Die Agentur Nordpol hat sich in einer Ausschreibung um den internationalen Einführungsfilm des neuen Renault Master gegen ihre europäischen Wettbewerber durchgesetzt. Unter dem Motto "A van, not a business car" haben die Hamburger Kreativen einen Film realisiert, der zwei unterschiedliche Arbeitswelten gegenüberstellt: Auf der einen Seite die Herren in Grau mit ihren Konferenzen, Krawatten und Klimaanlagen, auf der anderen die Männer in Blau mit Bohrmaschine, Blaumann und Bauwagen.

Letztere sind laut Aussage des Werbefilms "Those who work - instead of pretending to". Und an genau diese Zielgruppe, die hart arbeitenden Männer, richtet sich der TV-Spot. Mit der Kampagne für das Nutzfahrzeug will Renault seinem Anspruch treu bleiben, stets den Menschen in den Mittelpunkt der Kampagnen zu stellen.

Die neue Master-Generation ist seit diesem Monat erhältlich. Das Konkurrenzmodell zu Mercedes-Benz Sprinter & Co wird in 45 Ländern rund um den Globus angeboten. Eigenen Angaben zufolge ist Renault damit seit 1998 Marktführer in Westeuropa im Segment für leichte Nutzfahrzeuge. Der von Nordpol konzipierte Launch-Film für das überarbeitete Modell wird demnach auch in zahlreichen Ländern zum Einsatz kommen (Produktion: WAM / Gang Film, beide Paris; Regie: Markus Walter). Eine Ausstrahlung in Deutschland ist allerdings vorerst nicht geplant. bu
Meist gelesen
stats