Nike und die Ambush-Finte gegen EM-Sponsor Adidas

Freitag, 29. Juni 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

NIKE Adidas VCCP Sportartikler Berlin Schachzug Paul Snowden



Cleverer Schachzug von Nike: Obwohl kein offizieller Sponsor der Fußball-Europameisterschaft wie Konkurrent Adidas, brachte sich der Sportartikler dennoch mit einer schlauen Ambush-Marketing-Aktion bei den deutschen Fußball-Fans ins Gespräch. "Hungry German Youth" lautet das Motto des Projektes, das die Berliner Agentur VCCP zusammen mit dem Künstler Paul Snowden realisierte.
-
-
Eine Woche vor EM-Start tauchten die ersten Fotos auf Facebook auf: EM-Stars wie Sami Khedira und Mesut Özil trugen darauf T-Shirts mit der Aufschrift "Hungry German Youth". Im zweiten Schritt prangte der Schriftzug auch auf Postern in Berlin und München. Dazu kamen weitere Motive mit provokanten Botschaften wie "Talent my ass" oder "Don't give me the advice, give me the ball." Am 13. Juni kamen die T-Shirts in ausgesuchten Shops in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt und Köln in den Handel - und waren laut Agentur innerhalb weniger Tage ausverkauft. Abgerundet wird die Aktion von der gerade erst gelaunchten Website Hungrygermanyouth.com, einer Facebook-App, mit der man sein Profilfoto verändern kann, Videos und Bildern.

-
-
Regelmäßig nach den Spielen der deutschen Nationalelf bekamen Großstädter neue absenderlose Poster zu sehen, die den jeweils besiegten Gegner aufs Korn nahmen.

Die Aktion richtet sich speziell an die "neue Generation von Fußballern", die der Sportartikler bereits seit Mitte Mai mit dem globalen Auftritt "My Time is Now" (Agentur: Wieden + Kennedy, London) im Visier hat. Die Kampagne mit VCCP stellt einen weiteren Baustein dieser Strategie dar. "Große Buchstaben. Bold. Edgy. Von der Straße kommend. Und so verbreitet sich Hungry German Youth auch vor allem über diese zwei Kanäle: die Straße und Word of Mouth. Ohne Marketing-Werbe-Blah-Blah, sondern laut und provokativ als Social-Media-Movement", so Oliver Frank, Executive Creative Director von VCCP.

Auch nach dem bitteren Ausscheiden der deutschen Mannschaft wollen Nike und die Agentur die Aktion weiterführen, wie Frank gegenüber HORIZONT.NET bekannt gibt. Nun aber unter dem Motto: "Stay Hungry 2014". jm

-
-
Meist gelesen
stats