Nike setzt auf Crispin Porter & Bogusky

Dienstag, 24. April 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

NIKE Crispin Porter USA Miami Portland New York


Nike hat seinen Running-Etat für die USA an Crispin Porter & Bogusky (CPB) in Miami vergeben. Das Nachsehen hat der jahrelange Stammbetreuer Wieden + Kennedy in Portland. Die Agentur soll aber die Mehrzahl der Nike-Etats auch künftig weiter betreuen, heißt es. CPB hat sich außerdem die Etats für die Websites von Nike ID und Nike Plus gesichert. Der bisherige Etathalter R/GA in New York wird sich nur noch um digitale und mobile Anwendungen kümmern. 2006 hat Nike rund 220 Millionen Dollar in Werbung investiert. stu
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats