New York Festivals: Jung von Matt ist erfolgreichste deutsche Agentur

Dienstag, 10. Mai 2011
-
-

Beim ADC gab es einen Grand Prix. Und auch beim New York Festival räumte das nicht-druckbare PDF-Format "Save as WWF" von Jung von Matt (JvM) ab: Insgesamt drei Goldmedaillen holte die Arbeit der Agentur. Das vierte Gold bekam JvM mit der Idee "Konzertmilch" für das Konzerthaus Dortmund. Damit sind die Hamburger die erfolgreichste deutsche Agentur, denn neben den vier goldenen Auszeichnungen heimst JvM noch sechsmal Silber und achtmal Bronze ein. Erfolg auch für Serviceplan. Die Agentur konnte sich über eine Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen freuen. Besonders überzeugt hat die Fußball-Oper für den Pay-TV-Anbieter Sky (Kategorie: Best Use of TV). Ebenfalls mit Gold dekoriert wurde Grabarz & Partner. Die Agentur punktete mit "Unbox the Banner" für Ikea. Dazu holten die Hamburger noch eine Silber- sowie acht bronzene Medaillen.

Im Ländervergleich liegt Deutschland auf dem dritten Rang hinter den USA mit neunmal Gold und Australien mit siebenmal Gold. Insgesamt vergab die Jury 37-mal Gold, 134-mal Silber und 249-mal Bronze. Erstmals hat der Kreativwettbewerb die Auszeichnung "World's Best Idea" vergeben. Der Preis ging an Wieden + Kennedy in Amsterdam für die Nike-Kampagne "Write the future". Verliehen wurden die Preise vergangenen Freitag. Alle Informationen gibt es hier. jm
Meist gelesen
stats