Neues Produkt, neuer Claim: Draft FCB lässt sich Kölln schmecken

Dienstag, 16. April 2013
Die Anzeigen erscheinen ab sofort in Titeln .... (Quelle: Draft FCB)
Die Anzeigen erscheinen ab sofort in Titeln .... (Quelle: Draft FCB)

Im Herbst 2012 sicherte sich Draft FCB in einem Pitch den Gesamtetat von des Nahrungsmittelherstellers Peter Kölln. Nun legt die Hamburger Agentur ihre erste Arbeit seitdem für das Unternehmen vor, das insbesondere mit seinen Haferflocken bekannt geworden ist. Mit dem Auftritt launcht der Kunde sein neuestes Produkt: "Köllnflocken & ...", das laut Draft FCB die "Lücke zwischen puren Haferflocken und herkömmlichen Müslis" schließen soll. Mit "Köllnflocken & ..." will das Unternehmen insbesondere eine junge, moderne Zielgruppe ansprechen, für die "Qualität und natürliche Zutaten ebenso wichtig sind wie Lebensfreude und Genuss", erklärt Kölln-Marketingleiter Jörg Büttner. Die Printmotive, die darüber hinaus auch weitere Produkte von Kölln bewerben, sollen laut dem Agenturteam um Kreativchef Dirk Haeusermann daher vor allem eines widerspiegeln: Spaß.

... "Brigitte", "Gala" und "Eltern"
... "Brigitte", "Gala" und "Eltern"
"Kölln ist eine ganz besondere Marke mit vielen familiären Werten, von der die Verbraucher ein ganz eigenständiges und unverwechselbares Bild im Kopf haben, mit dem sie Lebensfreude und positive Erinnerungen verbinden", so Haeusermann. Daher habe er eine ganz eigene visuelle Welt entwickelt, die diesen Sonderstatus in emotionale Bilder übersetze. Neben der Kampagne kreierte Draft FCB auch einen neuen Markenclaim für Kölln: "In der Familie zuhause seit 1820."

Mediaplan schaltet die Motive ab sofort in Titeln wie "Brigitte", "Eltern", "Essen & Trinken", "Gala" und "Women's Health". jm



-
-
Meist gelesen
stats