Neue Sentimental steigt bei dänischer Filmproduktion ein

Mittwoch, 16. Mai 2001

Das Frankfurter Produktionsunternehmen Neue Sentimental Film beteiligt sich mit 25 Prozent an der dänischen Werbefilmproduktion B&W Film. Die in Kopenhagen ansässige Firma produziert Werbespots, Musikvideos und Dokumentationen und hat eine Reihe namhafter skandinavischer Regisseure unter Vertrag. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete B&W Film einen Umsatz von rund 4 Millionen Mark. Die Neue Sentimental erwirbt die Beteiligung zu 100 Prozent gegen Barmittel. Außerdem hat sie sich ein Vorkaufsrecht für den Erwerb weiterer Anteile gesichert.
Meist gelesen
stats