Neue Sentimental Film erwartet Umsatzsteigerung in 2004

Donnerstag, 25. November 2004
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umsatz Geschäftsjahr Umsatzsteigerung Frankfurt


Die Neue Sentimental Film meldet für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 18 Millionen Euro. Das entspricht einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum (2003: 19,1 Millionen Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stellt sich mit Minus 400.000 Euro noch leicht negativ dar.

Das Werbefilmunternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt begründet dies mit nachlaufenden Kosten der erfolgreich durchgeführten Restrukturierung. Ausgehend von weiterhin sinkenden Kosten und anhaltendem Wachstum sollte diese Ergebnisgröße künftig wieder eine Umsatzrendite von bis zu sieben Prozent zeigen. Mit der Konsolidierung, die ab dem 4. Quartal erfolgen wird, beträgt die Jahresumsatzplanung 32 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr wurden 26,3 Millionen Euro erzielt. bu
Meist gelesen
stats