Neue Sentimental Film beteiligt sich an The Comfort Zones

Mittwoch, 02. Mai 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Frankfurt Vorkaufsrecht


Die Neue Sentimental Film in Frankfurt hat sich mit 25 Prozent an dem Londoner Unternehmen "The Comfort Zones" beteiligt. Zugleich erhält die Neue Sentimental Film das Vorkaufsrecht für weitere Anteile an "The Comfort Zones". Das Londoner Unternehmen hat sich auf die weltweite Vermittlung von international renommierten Regisseuren spezialisiert und will Werbefilm-Talente mit den kreativsten Werbeagenturen zusammenbringen. Über das britische Unternehmen können Regisseure aus dem Netzwerk der Neue Sentimental Film jetzt weltweit vermarktet werden. Neue Sentimental Film kann außerdem auf Regisseure der weltweiten Kooperationspartnern von The Comfort Zones zurückgreifen.
Meist gelesen
stats