Neue Opel-Dachmarkenkampagne von McCann-Erickson Schweiz

Donnerstag, 07. Mai 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dachmarkenkampagne Adam Opel Genf Blitz Schweiz


McCann-Erickson, Genf, hat für Opel eine neue internationale Dachmarkenkampagne entwickelt. Im Mittelpunkt des Auftritts steht der bekannte Blitz des Opel-Logos. Dieser wird durch extreme Reduktion in unterschiedliche Motive, beispielsweise als Punkt eines Marienkäfers oder Draht einer Glühbirne, integriert. Der Blitz wurde bewußt als Alleinstellungsmerkmal in einem Markt, in dem sich die Pkw-Modelle immer mehr gleichen, gewählt. Grundlage für die neue Kampagne war eine Studie, die ergab,daß Opel im Gesamtergebnis als seriös, vertrauenerweckend und eher introvertiert gilt. Den Auftaktder Kampagne bilden sieben Sujets, die vierfarbig und doppelseitig in multinationalen Zeitungen und Magazinen und in englischer Sprache erscheinen. McCann-Erickson in der Schweiz betreut bereits seit 25 Jahren die Opel-Werbung im Land der Eidgenossen und wurde nun erstmals mit einem international eingesetzten Etat beauftragt.
Meist gelesen
stats