Neue Kunsthochschule BTK in Berlin eröffnet am 2. Oktober

Mittwoch, 26. Juli 2006

Die Berliner Technische Kunsthochschule (BTK) startet am 2. Oktober mit dem Lehrbetrieb. Ab dem kommenden Wintersemester 2006/07 können sich in den Räumen am Potsdamer Platz jährlich rund 40 Studierende in Kommunikationsdesign ausbilden lassen. Die BTK hat außerdem die neuen Studienrichtungen "Informations- und Interfacedesign" sowie "Visual & Motiondesign" konzipiert. Die private Fachhochschule, die aus der Berliner Technischen Kunstschule / Akademie für Gestaltung hervorgeht, bietet ein dreijähriges Studium an, das mit dem Bachelor of Arts (BA) abschließt. Dabei will die BTK den Studierenden "virtuelles, assoziatives und animiertes" Denken und Arbeiten beibringen. "Kommunikationsdesign an der BTK ist mehr als das Durchkonjugieren der neuesten Anwendungsprogramme", so Gründungsdirektor Cyrus D. Khazaeli.

Das Immatrikulationsverfahren läuft ab sofort. Weitere Informationen unter www.btk-fh.de. pap



Meist gelesen
stats