Neue Digitale gewinnt Grand Prix bei den Cresta Awards

Montag, 31. Oktober 2005

Bei den internationalen Cresta Awards sicherte sich die Frankfurter Agentur Neue Digitale den Grand Prix im Bereich Online und Interactive Media. Die Multimedia-Profis gewinnen den Preis für die bereits mehrfach prämierte Adidas-Originals-Homepage. Nach Deutschland gehen in diesem Jahr außerdem 24 Sieger-Statuetten. Zu den Mehrfachgewinnern zählen Kolle Rebbe (Bisley, Lakudia Öl), Grabarz & Partner (Volkswagen, Wieners & Wieners), TBWA (Nivea, Pro Shop Golf Club Kallin, Nissan), DDB (Volkswagen), Leo Burnett (Kellogg's Special K, Care) und Springer & Jacoby (Mercedes-Benz). Außerdem auf dem Siegertreppchen: Publicis (Renault Modus), KNSK (Jeep), Vasata Schröder (Obi), Interone (Mini) und Jung von Matt (Stiftung Grünzug Neckertal).

Die Kreativpreise werden seit 1993 von Creative Standards International, New York, verliehen. Die Gewinner werden in mehreren Schritten von einer internationalen Experten-Jury ermittelt und wurden heute in einer Online-Show auf www.cresta-awards.com bekannt gegeben. bu

Meist gelesen
stats