Nestlé konsolidiert Süßwaren-Etat bei J. Walter Thompson

Freitag, 19. Juli 2002

Die Agentur J. Walter Thompson betreut ab 2003 alle Süßwaren-Etat des Nahrunsmittelkonzerns Nestlé. Die Frankfurter zeichnen bereits für die Marken Kitkat, Lion, Smarties und After Eight verantwortlich. In Zukunft sollen sie auch für Yes und Choco Crossies werben.

Der Etat für diese beiden Marken lag zuletzt in Händen der Hamburger Agentur Lowe Lintas & Partners. Das Budget für Mediaplanung geht an die Düsseldorfer Agentur Optimedia.

Die Entscheidung fiel nach einem Pitch, an dem auch der Etathalter für den Süßwaren-Bereich, Initiative Media in Hamburg, und die Frankfurter Agentur Mediaedge CIA teilgenommen hatten. Im April hatte sich Optimedia bereits den rund 170 Millionen Euro schweren Einkaufsetat des Konzern gesichert.
Meist gelesen
stats