Nestlé Australien bündelt Media bei Optimedia

Dienstag, 11. August 1998

Sydney Optimedia, die Media-Tochter der Publicis-Gruppe, holt sich den Media-Etat von Nestlé Australien, der auf 55 Millionen Dollar geschätzt wird. Nestlé bündelt damit zum ersten Mal ihre australischen Media-Aktivitäten auf eine Agentur. Optimedia zeichnet künftig für Media-Einkauf und -Planung von 45 Nestlé-Marken sowie für den Media-Einkauf der Nestlé-Schwester L”Oréal verantwortlich. Nicht davon betroffen ist die Media-Planung von L”Oréal, sie wird weiterhin von McCann-Erickson und Mojo Pertners betreut. Mit im Pitch waren Initiative Media, Mind-Share und McCann-Erickson.
Meist gelesen
stats