NGGK und Roy Robson präsentieren Mode für typische Männer

Montag, 06. Februar 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Roy Robson Mode Eigenheit Men's Health


Die Hamburger Agentur NGGK setzt die Kampagne für den Herrenausstatter Roy Robson mit Motiven fort, die mit den geschlechtsspezifischen Eigenheiten von Männern spielen. Gezeigt werden keine bildhübschen Models, sondern eher Durchschnittstypen. Dazu kommen Texte wie "Stimmt die Qualität, ist ein Mann jahrelang treu. Bei seiner Lederjacke klappt es bereits", die signalisieren sollen, dass das Modelabel Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse eines typischen Mannes versteht. Die Kampagne, hinter der ein einstelliger Millionenbetrag steht, konzentriert sich in ihrem dritten Jahr auf Print und Guerilla-Marketing. Anzeigen werden unter anderem in "GQ", "Auto Motor und Sport", "Manager Magazin" und "Men's Health" geschaltet. stu

Meist gelesen
stats