Mustang holt Jäger & Waibel mit ins Boot

Freitag, 23. Oktober 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Etathalter Jäger New York


Die Stuttgarter Agentur Jäger & Waibel zieht einen achtstelligen Etat an Land. Gemeinsam mit dem amerikanischen Etathalter RSY, New York, zeichnet sie in Zukunft für die werbliche Betreuung des Jeansers Mustang verantwortlich. Bislang ließ Mustang die Kreationen von RSY entwickeln und hierzulande von diversen Agenturen auf Projektbasis für den deutschen Markt adaptieren. Jäger & Waibel hattebereits bei zwei Projekten für Mustang gearbeitet und sich dabei so gut profiliert, daß die Vergabe ohne Pitch erfolgte.
Meist gelesen
stats