More Relations macht PR für FDW

Dienstag, 25. September 2001

Die Münchner PR-Agentur More Relations übernimmt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Verband FDW Werbung im Kino. Aufgabe von More Relations ist es, die aktuellen Verbandsaktivitäten und Branchenentwicklungen gegenüber der Kino- und Marketingfachpresse sowie Mediaplanern darzustellen. Im Mittelpunkt der Kommunikation stehen die bevorstehende Anpassung des IVW-Systems sowie die Ende September erscheinende Verbraucheranalyse Kinobesucher 2001.
Meist gelesen
stats