Molkerei Alois Müller reaktiviert die Trimm-Dich-Bewegung

Mittwoch, 03. September 2008
Das aufgefrischte Maskottchen "Trimmy"
Das aufgefrischte Maskottchen "Trimmy"

Mit Unterstützung von TAS Emotional Marketing lässt die Alois Müller Molkerei das aus den 70er Jahren bekannte Trimmy-Maskottchen wieder auferstehen. Für ihren neuen Kunden hat die Essener Agentur in Münster den ersten "Müller-Trimm-Dich-Parcours" in Deutschland eröffnet. Zur Premiere konnten 1.600 Besucher mobilisiert werden. Der Sportparcours wurde der Stadt im Rahmen eines "Müller Familienfestes" geschenkt.

In diesem Jahr werden weitere Parcous in Duisburg, Leipzig und München übergeben. TAS entwickelte dazu in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund bis zu 500 Quadratmeter große Sportanlagen mit bis zu sieben Stationen. Im Gegensatz zu den 1970 vom Deutschen Sportbund initiierten Trimm-Dich-Pfaden, sind die Müller-Parcours zentrumsnah und damit leicht zu erreichen. Auch Maskottchen "Trimmy" wurde der Zeit angepasst und erhielt ein neues Outfit und eine neue Frisur.

Jeweils eine Woche im Vorfeld der Eröffnung eines neuen Parcours steigern Promoter, Walking Act Trimmy und ein überdimensionaler Müllermilchbecher die Vorfreude auf das anstehende Geschenk. Nach den drei anstehenden Eröffnungen in diesem Jahr sind weitere Parcour-Geschenke und zusätzlicher PoS-Marketing-Maßnahmen für das kommende Jahr geplant. si

Meist gelesen
stats