Moccamedia gründet zwei Tochteragenturen

Donnerstag, 14. März 2013
Wilma Haeusler leitet Moccatactic
Wilma Haeusler leitet Moccatactic

Die Inhaberin der Mediaagentur Moccamedia, Cornelia Lamberty, hat mit zwei neuen Partnern in Trier weitere Tochterunternehmen gegründet. Dabei handelt es sich zum einen um Moccatactic, die von Wilma Haeusler geführt wird. Die Partneragentur ist spezialisiert auf abverkaufsorientierte Mediamaßnahmen, die laut Haeusler mit der langfristigen Markenführung abgestimmt werden. Neu im Portfolio der inhabergeführten Mediaagentur ist zudem, wie berichtet, die Unit Moccamotion, die von Werner Orth geleitet wird. Hier werden der Einkauf, Verkauf und der Vertrieb von Medialeistungen gebündelt. Im Fokus steht dabei die Optimierung des Mediaeinkaufs für das Mutterunternehmen, aber auch der von anderen Kunden.

Moccamedia wurde 1989 von Lamberty gegründet, die die Agentur auf die Planung von abverkaufsorientierten Mediamaßnahmen und regionale Media spezialisiert hat. Mittlerweile beschäftigt die Agentur 70 Mitarbeiter am Hauptsitz in Trier und an den Standorten Köln, Frankfurt, Wien und Solothurn. Moccamedia ist Teil der Dietz-Gruppe, zu der auch die PR-Agentur Pronomen, die Werbeagentur Markenmut sowie Endmark (Namefinding) und Socoto, der Spezialist für Marketing-Management-Systeme gehören. Auf der Kundeliste von Moccamedia stehen unter anderem Peugeot, Chevrolet, Nissan, Linde, Schroder Investment und The Style Outelts. ejej
Meist gelesen
stats