Mitgliederzuwachs bei AIKA

Donnerstag, 02. Juli 2009
AIKA-Chefin Christa Duve-Roth
AIKA-Chefin Christa Duve-Roth

Der Ende vorigen Jahres gestartete Agenturverband Allianz inhabergeführter Kommunikationsagenturen (AIKA) umfasst mittlerweile 40 Mitglieder. Jüngstes Mitglied ist die Kölner Agentur K1. Die Interessenvertretung kleinerer und mittelständischer Werbedienstleister war im November 2008 mit 32 Partnern an den Start gegangen. Laut Verbandsauskunft stehen derzeit mehr als 20 Agenturen auf der Warteliste. AIKA versteht sich als disziplinübergreifende Organisation, die die Vorteile inhabergeführter Agenturen publik machen will - in klarer Abgrenzung zu großen, managementgeführten Netzwerken einerseits und Einzeldienstleistern andererseits. An der Spitze des Verbands steht Christa Duve-Roth, Chefin der Dortmunder Agentur Standpunkt Kommunikation. mam   
Meist gelesen
stats