Mitglieder entlasten DDV-Vorstand

Montag, 20. Februar 2006
-
-

Die Mitglieder des Deutschen Direktmarketing Verbands (DDV) haben ihren Vorstand auf der ordentlichen Mitgliederversammlung entlastet. Dem Haushalt für 2006 wurde zugestimmt. Zudem wurden eine fünfprozentige Beitragserhöhung sowie eine Sonderumlage von 100 Euro pro Mitglied zur Unterstützung der Konsolidierung des Verbands beschlossen. Als Vizepräsident Mitglieder & Innovationen wurde Dirk Wolf, Vorsitzender des Councils Direct Mail Services, gewählt. Er hatte das Amt bereits im vergangenen Oktober interimistisch übernommen.

Verbandspräsident Dieter Weng hat für 2005 trotz Absage der Dima eine positive Bilanz gezogen: Der DDV habe sich in Politik und Wissenschaft zunehmend Gehör verschafft, die bei der Mitglederversammlung 2005 beschlossene Umstrukturierung der Verbandsführung mit einer neuen Aufteilung der Aufgaben von Präsidium und Councils habe sich bewährt, so Weng. In diesem Jahr will er die 2005 angestoßenen Initiativen fortsetzen. ems
Meist gelesen
stats