Mineralbrunnen Überkingen-Teinach dreht Agenturkarussell

Montag, 13. November 2000

Der Getränkehersteller Mineralbrunnen Überkingen-Teinach ordnet seine Agenturbeziehungen neu. Das Budget für die Mineralwassermarken "Überkinger" und "Krumbach" verantwortet künftig die Agentur Serviceplan. Damit lösen die Münchner den bisherigen Etathalter Dornier, Wetzel, von Büren ab. Auch bei den Marken "Hirschquelle", "Teinacher" und "Staatlich Fachingen" wechselt der Betreuer. Die Stuttgarter Agentur GPP konnte sich die Etats für Hirschquelle und Teinacher sichern, für Staatlich Fachingen arbeitet Kastner & Partner in Frankfurt. Das Nachsehen hat die Düsseldorfer Agentur Butter, die bisher für diese drei Marken zuständig war.
Meist gelesen
stats