Millionenetat von Triumph geht an die Crew

Freitag, 28. September 2001

Die Crew in Stuttgart hat sich den millionenschweren Werbeetat für die neue Markenkampagne von Triumph gesichert. Das Werbebudget wird auf einen zweistelligen Millionenbetrag geschätzt. Im Pitch setzte sich die Agentur gegen Etathalter FCB Wilkens und KNSK durch.

Die neue Kampagne soll das Unternehmen in Bezug auf Zeitgeist und Modekompetenz in Szene setzen. Der neue Auftritt wird in den nächsten Wochen mit doppelseitigen Anzeigen in den Fachmedien angekündigt. Die Endverbraucherkampagne, deren Schwerpunkt auf Anzeigen und Plakaten liegen wird, startet zu Beginn des kommenden Jahres. Begleitet wird die Kampagne von markenbildenden und verkaufsfördernden Aktivitäten am PoS.
Meist gelesen
stats