Milla und Partner inszeniert Brockhaus-Sonderedition

Mittwoch, 10. Oktober 2007

Mit der Enthüllung einer monumentalen Buchskulptur hat die Stuttgarter Agentur Milla und Partner auf der Frankfurter Buchmesse die Sonderedition der Brockhaus-Enzyklopädie in Szene gesetzt. Zur Eröffnung der Buchmesse präsentiert der Verlag Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus die Sonderedition seiner 30-bändigen Enzyklopädie, die von dem Schauspieler Armin Mueller-Stahl gestaltet wurde. In Anwesenheit des Künstlers wurde die Buchpremiere mit einer weithin sichtbaren Installation auf der zentral gelegenen Agora der Messe inszeniert. Der aus fünf Motiven bestehende Bilderzyklus "Menschheitszirkus" wurde um das Siebenfache vergrößert und auf die Rücken monumentaler Buchskulpturen aufgezogen.

Die 30 Buchrepliken hat Milla & Partner in einem leicht geschwungenen Bogen unter freiem Himmel aufgestellt. Jedes der fünf Gouache-Bilder, die von Kunst und Musik, von Gut und Böse, von Natur und Paradies erzählen, erstreckt sich über die Buchrücken von sechs Bänden.

Die Installation der Müller-Stahl-Sonderedition knüpft an den Event auf der Buchmesse vor zwei Jahren an. Mit der inzwischen mehrfach ausgezeichneten Sprechoper "Das Wissen der Welt" wurde 2005 die Brockhaus-Neuausgabe präsentiert. Agentur und Auftraggeber haben sich "im Sinne der Nachhaltigkeit" dazu entschlossen, die 2005 angefertigten dreieinhalb Meter hohen Buchskulpturen erneut einzusetzen. si
Meist gelesen
stats