Milk fusioniert mit Pauli-Bach und Lewald

Dienstag, 24. Januar 2012
Tim Baader, Günter Lewald, Lukas Keller (v.l.) übernehmen gemeinsam die Geschäftsführung
Tim Baader, Günter Lewald, Lukas Keller (v.l.) übernehmen gemeinsam die Geschäftsführung

Die beiden Kölner Agenturen Milk und Pauli-Bach und Lewald haben sich zu Beginn des Jahres zu einem Fullservice-Anbieter zusammengeschlossen. Unter dem Namen PBL Milk will die Firma ihren Kunden eine Rundumbetreuung von der Markenentwicklung bis zum Verpackungsdesign bieten. Die Geschäftsführung übernehmen die geschäftsführenden Geselllschafter der Vorgängeragenturen Günter Lewald, Tim Baader und Lukas Keller gemeinsam. PBL Milk ist Teil der Agenturgruppe BplusD, die sich im vergangenen Jahr den Kreativetat von Sony Deutschland gesichert hat. Ihre Dienstleistungen will die Agentur aber auch weiterhin unter den Units Pauli-Bach und Lewald sowie Milk anbieten. Die Schwerpunkte der Kölner Kreativen liegen in den Bereichen Gesundheit, Sport und Energie. Zu ihren Kunden zählen derzeit unter anderem die Deutsche Fußball Nationalmannschaft, Bayer Leverkusen, Sebapharma und DHU.

"Wir werden in Zukunft strategische Aspekte systematischer Markenführung mit der emotionalen Überzeugungskraft kreativen Designs verbinden", sagt Lewald, der gleichzeitig Sprecher der Agenturgruppe BplusD ist. Mit 25 fest angestellten Mitarbeitern startet PBL Milk Ende Januar am bisherigen Milk-Standort in Köln-Zollstock. hor
Meist gelesen
stats