Metadesign expandiert nach Asien

Freitag, 27. Juni 2008

Metadesign hat ein Büro in Peking eröffnet. Die auf Branding und Corporate Identity spezialisierte Designagentur mit Hauptsitz in Berlin ist berteits seit einiger Zeit mit einem Team in China vertreten und betreut dort den Kunden Volkswagen. "Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass im asien-pazifischen Raum ein großer Bedarf an markenstrategischem Know-How mit interkulturellem Verständnis von internationalen Firmen besteht", kommentiert Tobias E. Phleps, Chief Operating Officer von Metadesign. Die Leitung des Büros im Central Business District von Peking wird Henri Garbers übernehmen. Als Managing Director wird der 33-Jährige vorerst mit einem dreiköpfigen Team und der Unterstützung der Designer aus dem Berliner Büro starten. Zu seinen ersten Projekten für Metadesign gehört die Entwicklung und Umsetzung von Volkswagen-Autohäusern in Peking, Hongkong und Xi'an. Zudem gehört die proaktive Präsentation von Metadesign auf dem chinesischen Markt zu seinen Aufgaben.

Vor seiner Tätigkeit für Metadesign war Garbers unter anderem für Ikea und für tätig und Iasfera tätig und sammelte bereits Erfahrungen an den Standorten Peking und Hongkong. jf

Meist gelesen
stats