Messe Berlin startet IFA-Kampagne

Donnerstag, 11. August 2005

Drei Wochen vor Beginn der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin startet die Kampagne der Berliner Agentur Heymann Schnell. Im Mittelpunkt steht, wie im Februar angekündigt, die "Miss IFA", eine rothaarige Dame, die als "lebendiges Logo" agiert. "Man kann mit ihr reden, ihr E-Mails schreiben oder sehen, wie sie sich bei Udo Walz die Haare schneiden lässt", sagt Agenturchef Réné Heymann.

Das Testimonial soll Offenheit, Jugend und Spontaneität verkörpern. Die begleitende Kampagne umfasst einen TV-Spot, der unter anderem auf ZDF und NTV zu sehen sein wird, sowie Plakate und Anzeigenmotive, die auch international im Einsatz sind.

Zur Veranstaltung vom 2. bis 7. September erwartet die Messe Berlin rund 15 Prozent mehr Aussteller, als im Vorjahr. Auch die Fläche steigt um 15 Prozent an. pap

Meist gelesen
stats