Merz gewinnt das Rennen um Sachsen LB

Donnerstag, 04. Januar 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Gesamtwerbeetat Leipzig Pitch


Die Sachsen LB in Leipzig hat ihren siebenstelligen Gesamtwerbeetat nach einem zweistufigen Pitch an die Düsseldorfer Agentur Merz vergeben. Mit der neuen Kampagne wollen die Werber das Image der Landesbank von der bislang eher konservativen öffentlich-rechtlichen Bank hin zu einem modernen und eher unkonventionellen Dienstleister verändern. Dabei sind nicht nur klassische Werbeaktivitäten, sondern auch der Einsatz des Internet geplant. Hauptansatzpunkt ist hier der Relaunch des Internetauftritts. Die Verzahnung der klassischen Kampagne mit dem neuen Medium übernimmt die vor einem Jahr gegründete Agenturtochter Merz Neue Medien.
Meist gelesen
stats