Mega-Pitch: Unilever bestätigt Mediaagenturpartner

Freitag, 05. Oktober 2012
Unilever hat entschieden
Unilever hat entschieden

Der Konsumgüterriese Unilever hat die Überprüfung seiner weltweiten Mediaagenturbeziehungen abgeschlossen - und die Zusammenarbeit mit den bestehenden Agenturpartnen bestätigt. Weiter an Bord bleiben die drei Networks Mindshare (WPP), PHD (Omnicom) und Initiative (Interpublic). Dabei kümmert sich Mindshare wie bisher um die wichtigsten europäischen Märkte, darunter Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien. Darüber hinaus ist die Agentur für den US-Markt sowie mehrere Länder in Asien (zum Beispiel Indonesien, Thailand und Malaysia) und in Afrika zuständig. Die Aufgaben umfassen die lokale Mediaplanung sowie den Einkauf.

PHD übernimmt die Betreuung in Osteuropa sowie in China. Zudem erhält die Agentur den weltweiten Planungsetat für die Bereiche Personal Care, Refreshment, Foods and Homecare. Die internationale Planung für den Bereich Household Care liegt bei Initiative. Diese Agentur kümmert sich zudem um das gesamte Unilever-Mediageschäft in Lateinamerika (mit Ausnahme von Brasilien) sowie um einige europäische Märkte wie Russland, Griechenland und Ukraine.

Die Überprüfung hatte Anfang des Jahres begonnen. Schätzungen zufolge ist das weltweite Mediaetatvolumen von Unilever rund 3,5 Milliarden Euro schwer. Zur offiziellen Mitteilung des Konzerns geht es hiermam
Meist gelesen
stats