Medikamenten-Etat wechelt von Lowe zu KNSK

Mittwoch, 07. September 2005

Der achtstellige Werbeetat des Pharmaunternehmens McNeil für die beiden Marken Livocab und Dolormin geht an die Hamburger Werbeagentur KNSK. Im Pitch um den Etat der Johnson & Johnson-Tochter konnte sich KNSK gegen drei Mitbewerber durchsetzen, darunter auch der bisherige Etathalter Lowe aus Hamburg. Zu den McNeil Pharmaprodukten gehören unter anderem auch noch die Marken Imodium und Pepciddual. se

HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats