Mediaplus verliert Etat der Verlagsgruppe Milchstrasse an GFMO OMD

Mittwoch, 06. Februar 2013
Werbekampagnen für "TV Spielfilm" werden künftig von GFMO OMD geschaltet
Werbekampagnen für "TV Spielfilm" werden künftig von GFMO OMD geschaltet

Die Hamburger Mediaagentur GFMO OMD hat Anfang des Jahres den Mediatetat der Verlagsgruppe Milchstrasse übernommen. Damit wird die Omnicom-Tochter künftig die strategische Beratung, die Mediaplanung und -optimierung sowie den Einkauf der entsprechenden Werbeplätze verantworten. Bislang oblagen diese Aufgaben dem Hamburger Büro von Mediaplus, wo der Etat der Verlagsgruppe seit dem Jahr 2008 betreut wurde. Aber "GFMO OMD hat uns mit ihrer strategischen Kompetenz klar überzeugt", begründet Nina von Rheinbaden, Product Manager Programmzeitschriften/Cinema der Milchstrasse, den Agenturwechsel. Welches Budget die Verlagsgruppe mit Titeln wie "Cinema", "Fit for Fun" und die Programmies "TV Spielfilm" oder "TV Today" in diesem Jahr in die Kommunikation investieren wird, ist nicht bekannt.

Geplant seien laut GFMO OMD aber sowohl TV- und Radio-Spots sowie Anzeigen im Print. Die Ende 2012 gestartete TV-Kampagne für "TV Spielfilm" stammt von Grimm, Gallun, Holtappels. Die Verlagsgruppe Milchstrasse ist ein Unternehmen der Münchner Hubert Burda Medien und damit Teil der Burda News Group. ejej
Meist gelesen
stats