Mediaplus plant für Bergader

Montag, 02. Februar 2009
Bergader vertraut sein Mediabudget Mediaplus an
Bergader vertraut sein Mediabudget Mediaplus an

Die oberbayerische Privatkäserei Bergader hat der Münchner Agentur Mediaplus die Verantwortung für Planung und Einkauf ihres gesamtes Mediabudgets übertragen. Die Entscheidung um den Etat im hohen einstelligen Millionenbereich fiel nach einem Pitch. Zuletzt wurde das Bergader-Budget von Mediaedge CIA in München betreut. Ein großer Teil der Mediakosten wird in die TV-Bewerbung der Bergader-Produkte "Bavaria blu" und "Almkäse" in den großen TV-Sendern zur Primetime fließen.

Als Kreativ-Agentur soll dafür Design for Business zum Einsatz kommen. Die Hamburger Agentur hatte zuletzt im vergangenen Herbst für Almkäse einen TV-Auftritt umgesetzt. Für Bavaria Blu und weitere Bergader-Produkte war in den vergangenen Jahren die Münchner Agentur Fahrnholz & Junghanns & Raetzel im Einsatz gewesen. si
Meist gelesen
stats