Mediaplus legt zweistellig zu

Donnerstag, 10. April 2008
Vermeldet Erfolge im Neugeschäft: Florian von Hornstein
Vermeldet Erfolge im Neugeschäft: Florian von Hornstein

Deutschlands größte unabhängige Mediaagenturgruppe Mediaplus vermeldet erneut ein Rekordjahr. 2007 konnte die Serviceplan-Tochter das betreute Billing-Volumen um mehr als 12 Prozent auf 890 Millionen Euro ausbauen. Auch die Mitarbeiterzahl wuchs zweistellig, von 142 auf 162 Festangesellte. Als Wachstumstreiber nennt der auf Holdingebene für Mediaplus verantwortliche Geschäftsführer Florian von Hornstein an erster Stelle das Neugeschäft. So konnten im vergangenen Jahr die Etat von KfW, MAN, Jura und Vivendi Gas gewonnen werden. Am Standort Hamburg kamen unter anderem Etats von Tom Tailor, Verlagsgruppe Milchstraße und Ergo (u. a. DKV, Hamburg-Mannheimer) hinzu. Die Hamburger Niederlassung von Mediaplus betreut derzeit mit 12 Mitarbeitern ein Billing-Volumen in Höhe von 70 Millionen Euro.

Darüber hinaus hat der Ausbau des Bestandsgeschäft zum Wachstum beigetragen. Zusätzliches Budget gab es zum Beispiel von O2 (für Fonic). Ebenfalls gut liefen laut Agentur die Geschäfte beim Ableger Mediaplus CRM Consulting. Weitere Impulse erhofft sich die Gruppe durch den Ausbau des Bereichs Werbewirkungsforschung. Zudem ist seit kurzem Kai Detjen, Ex-TV-Planungschef von Mindshare an Bord. Er soll sich um neue Ansätze bei TV-Planung und -Einkauf kümmern. mam

Meist gelesen
stats