Medianetzwerk MPG mit weiterem Tourismuskunden

Montag, 11. Oktober 2010
-
-

Bei der Frankfurter Mediaagentur MPG steht mit dem Fremdenverkehrsamt von Andalusien ein weiteres Touristikunternehmen auf der Kundenliste. Für die spanische Ferienregion läuft derzeit eine Werbekampagne in Deutschland an, die das sonnige Klima in Andalusien zum Thema hat. Für die Mediaplanung und den Einkauf der entsprechenden Werbeplätze ist die Frankfurter Mediaagentur MPG aus der Gruppe von Havas Media verantwortlich. Für das andalusische Fremdenverkehrsamt wurde zunächst ein Wettersponsoring auf dem Privatsender RTL konzipiert. Mitte Oktober kommen halbseitige Printanzeigen in Frauen-, Kultur- und Golfmagazinen hinzu.


Darüber hinaus werden die Kampagnenmotive in ausgewählten Städten auf City Light-Säulen und Taxis zu sehen sein. Die klassischen Maßnahmen werden ergänzt durch Content-Werbung im Internet in affinen Reiseumfeldern und auf den Wetterseiten. Dafür ist die MPG-Schwester Media Contacts zuständig. Die Digital-Agentur, die ebenfalls ihren Sitz in Frankfurt hat, hat zudem für das andalusische Fremdenverkehrsamt ausgwählte Worte mit Brandboxes über das Vibrant-Netzwerk belegt.

Die Kampagne läuft bis Ende des Jahres. Ihr Kommunikationsbudget liegt im mittleren sechsstelligen Bereich. Mit dem andalusischen Neukunden mausert sich das Medianetzwerk MPG zusehends zum Touristikexperten. Aus dieser Branche betreut die Havas-Tochter bereits die Fremdenverkehrsämter von Spanien, der Türkei, von Wales, Marokko, Isreal und Tunesien. Laut eigenen Angaben konnte MPG dieses Jahr bereits mehr als 20 neue Kunden akquirieren. ejej
Meist gelesen
stats