Medianetwork Maxus überzeugt Flexstrom

Dienstag, 26. Oktober 2010
-
-

Der Berliner Strom-Discounter hat sich nach einem Pitch für die Mediaagentur Maxus in Düsseldorf entschieden. Dem Vernehmen nach konnte sich die jüngste Mediamarke aus der ebenfalls in Düsseldorf ansässigen Group M gegen vier weitere Wettbewerber durchsetzen. Mit im Pitch sollen auch die Aegis-Tochter Carat, die Hamburger Pilot Media und die Stuttgarter Holtzbrink-Tochter Booming gewesen sein.
Doch nun verantwortet Maxus die Mediastrategie, - planung und den Einkauf der Werbeplätze von Flexstrom. Der Berliner Energieversorger hat bis Ende des Jahres eine nationale Kampagne geplant, in die er zunächst zwei Millionen Euro investieren will.

Dabei handelt es sich um TV-Spots, die Maxus auf Pro 7, Sat 1, Kabel 1, Vox und Dmax schalten wird. Gestaltet und produziert wurden sie von Vertigo Media in Ludwigsburg.

Die Printanzeigen, die in der "Bild am Sonntag" oder "Welt am Sonntag" plaziert werden, wurden von Flexstrom inhouse gestaltet. Das gilt auch für die Online-Werbemittel, die bis Dezember zum Einsatz kommen. ejej
Meist gelesen
stats