Medianetwork MEC holt Etat von Griesson - de Beukelaer

Donnerstag, 01. März 2012
Griesson - de Beukelaer vergibt Mediaetat an MEC
Griesson - de Beukelaer vergibt Mediaetat an MEC

Das Hamburger Büro des Medianetworks MEC (ehemals Mediaedge CIA) wird künftig den gesamten Mediaetat von Griesson - de Beukelaer betreuen. Bislang war dafür die ebenfalls in Hamburg ansässige Pilot-Gruppe verantwortlich, bei der der Kekshersteller seit 2010 auf der Kundenliste stand. Das Unternehmen im nordrhein-westfälischen Polch vertreibt Marken wie die Prinzen Rolle, den DeBeukelaer Butterkeks, TUC sowie Mövenpick und Rondino. Das Jahresbudget, das für die Bewerbung der Produkte investiert wird, liegt mit mittleren einstelligen Millionenbereich.

MEC-Managing Directorin Peggy Condé kündigt an, einen deutlichen Mehrwert für die Positionierung der Marken generieren zu können. MEC ist Teil der Group M, unter deren Dach die WPP-Holding ihre vier Medianetworks bündelt. Neben MEC gehören dazu noch Maxus, Mediacom und Mindshare. ejej
Meist gelesen
stats