Mediaetat des neuen Handelsblatt-Ablegers geht an TKM Starcom

Dienstag, 07. September 2004

Die Düsseldorfer Mediaagentur TKM Starcom hat den Einführungsetat für den Tabloid-Ableger der Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" gewonnen. Das neue, handlichere Blatt kommt am 14. September im Frankfurter Raum erstmals an die Kioske und soll "Fast" oder "News" heißen. Wie hoch der Einführungsetat sein wird, ist nicht bekannt. Sollte "Fast" beziehungsweise "News" aber nach erfolgreichem regionalen Testlauf bundesweit lanciert werden, dürfte das dafür nötige Mediabudget mehrere Millionen Euro betragen.

Darüber hinaus meldet die Düsseldorfer Publicis-Tochter weiteres Neugeschäft in Höhe von brutto 10 Millionen Euro. Dazu gehören die Etats der Südtiroler Obstgenossenschaften, das Mediabudget des Kemptener Käse- und Brotaufstrichherstellers Edelweiß und der Telekommunikationsanbieter Versatel. Im Laufe des 1. Halbjahres konnte TKM Starcom bereits die Neukunden Oracle, Autodesk Software und Air Lingus begrüßen. ejej
Meist gelesen
stats