Mediaedge CIA launcht Spezialunit MEC Access

Montag, 15. Oktober 2007

Das internationale Medianetwork Mediaedge CIA bündelt fortan seine Angebote in den Bereichen Sport, Unterhaltung und Corporate Social Responsibility (CSR) unter dem Dach von MEC Access. Die Spezialunit mit 350 Mitarbeitern in über 30 Ländern wird Markenunternehmen bei strategischen Partnerschaften beraten. In Deutschland wird MEC Access von Geschäftsführer Kai Burkhard geführt, der die globale Ausrichtung der Spezialeinheit maßgeblich mitentwickelt hat. Mit seinem Team hat er bereits diverse Projekte für die Kunden der Mediaagentur umgesetzt, die als WPP-Tochter zur Group M gehört. "Diese Erfahrungen haben uns bewiesen, dass eine neutrale Beratung, die rechtefreie Empfehlungen umfasst, bei den Kunden glaubwürdiger ist", betont Burkhard. ejej

Meist gelesen
stats