Mediacup: ITeam muß Führung an Burson Masters abgeben

Dienstag, 27. Oktober 1998

Der Wochensieger beim virtuellen Aktienpoker unter http://www.bo-mediacup.de ist ohne Wenn und Aber das Team "Burson Masters" der Frankfurter Agentur Burson Marsteller. Mit einem gewaltigen Plus von fast 25 Prozent auf einen Depotstand von144.296 Mark rangieren sie nun auf Platz 1 des Spiels. Vorher lagen sie auf Platz sechs. Auch das "Team Rahmel" (Rahmel & Partner) machte einen gehörigen Satz nach vorne, und zwar von Platz sieben auf Position zwei. Die aktuelle Zwischenbilanz: 125.743 Mark, was einem Plus von 8,7 Prozent entspricht. Das zuletzt führende Team "IMoney" (Initiative Media) rutscht mit einem unverändertem Depotstand von 125.089 Mark von Rang eins auf Rang drei ab. Die weiteren Plazierungen: "Eurocrash" (Euro RSCG) hat 125.032 Mark und "Augenmerk" (Augenmerk Multimediale Gestaltungen) 123.003 Mark auf der Habenseite. Die am häufigsten georderten Papiere sind Mobilcom, Daimler-Benz, SAP, Deutsche Bank und Dell Computer, die am häufigsten georderten Branchen Computer/Software, Banken/Finanzen, Internet und Transport/Verkehr.
Meist gelesen
stats