Mediacompany schafft Sprung in Agenturpool des Verbraucherschutzministeriums

Freitag, 16. April 2010
Mediacompany arbeitet für das Ministerium von Ilse Aigner
Mediacompany arbeitet für das Ministerium von Ilse Aigner

Die Berliner Agentur Mediacompany ist seit kurzem Mitglied im Pool des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV). Die Aufnahme erfolgte nach einem mehrstufigen europaweiten Wettbewerb, teilt die Agentur um Geschäftsführer Holger Baum und den Berliner Standortleiter Tobias Löser mit. Neben Mediacompany arbeiten auch die beiden Berliner Dienstleister Familie Redlich und Neues Handeln für das BMELV. Der für zwei Jahre geschlossene Rahmenvertrag beinhaltet die Unterstützung des Ministeriums bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei Verbraucher-, Ernährungs- und Fachinformation. Dazu gehören die laufende Kommunikationsberatung sowie Planung und Durchführung von Aufklärungs- und Informationsinitiativen.

Mediacompany wurde 1991 gegründet und betreut vorrangig öffentliche Auftraggeber und Organisationen. Zu den weiteren Kunden gehören das Auswärtige Amt, das Bundesarbeitsministerium und das Bundesbildungsministerium. Derzeit beschäftigt die Agentur knapp 30 Mitarbeiter. mam
Meist gelesen
stats