Mediacom macht das Rennen bei RAG

Donnerstag, 09. Dezember 2004

Die Düsseldorfer Agentur Mediacom geht als Sieger aus dem Bieterverfahren um den Mediaetat des RAG-Konzerns hervor. Das bestätigt das Essener Unternehmen gegenüber HORIZONT. Die Etathöhe liegt bei 26 Millionen Euro. Das Auswahlverfahren hatte in der Branche für Aufregung gesorgt, weil es sich um einen reinen Konditionenwettbewerb handelte. Ein herkömmlicher Pitch läuft dagegen derzeit bei der RAG-Tochter Deutsche Steinkohle, Herne. Etathalter ist FGK in Düsseldorf. rp/mam
Meist gelesen
stats